Über mich

Mein Name ist Angelika Barth.
Ich lebe mit meinem Mann, unserem Großpudel Rio und unserem Kater Ernie in Duisburg.
Von 1995 bis 1998 absolvierte ich die Ausbildung zur Fotografin mit anschließender Gesellenprüfung. Seit 1999 bin ich selbständig.
Während meiner über zehn Jahre dauernden fotojournalistische Tätigkeit bei verschiedenen Tageszeitungen im Ruhrgebiet, in der ich Menschen und Tiere genauso wie Kultur- und Sportveranstaltungen vor die Kamera bekommen habe, habe ich unter anderem Flexibilität und Reaktionsvermögen gelernt. Ich kann in turbulenten Situationen die Ruhe zu bewahren und im richtigen Moment auf den Auslöser drücken.
Durch meinen ersten Hund Lucky, der von 2003 bis 2015 zu meinem Leben gehörte, lernte ich Hunde kennen und lieben und bekam die Gelegenheit, die verschiedensten Hunde „in Szene“ zu setzen. Seit Herbst 2017 erweitert mein jagdlich ambitionierter Großpudel Rio meinen „hundlichen“ Horizont.
Ich schätze die Hunde mit ihren verschiedenen Persönlichkeiten sehr, es ist eine Bereicherung, mit diesen wunderbaren Tieren arbeiten zu dürfen.